Kopfhörer zum Joggen: Pro Kontra Marken Preise

Kopfhörer zum Joggen sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Viele Menschen finden, dass es eine hervorragende Möglichkeit ist, sich entweder einfach fit zu halten oder gezielt die überflüssigen Pfunde loszuwerden. Vielleicht denkst du darüber nach, dir für deine nächste Joggingrunde ein Paar Kopfhörer zuzulegen, bist dir aber nicht sicher, ob sie das Richtige für dich sind? In diesem Artikel werden alle deine Fragen zu Kopfhörern zum Joggen beantwortet, damit du die bestmögliche Entscheidung treffen kannst!

Warum werden Kopfhörer zum Joggen immer beliebter?

Kopfhörer zum Joggen werden schon allein deswegen immer beliebter, dass Sport, Fitness und insbesondere Laufen selbst immer beliebter werden. Weltweit sind die Menschen in den letzten Jahrzehnten immer beliebter geworden. So konnte ich vor einigen Jahren schon in Osteuropa beobachten, dass Fahrrad fahren aus sportlichen Gründen immer beliebter wurde. Das gleiche höre ich mittlerweile sogar aus China.

Sportliches Laufen bzw. Joggen ist dabei ebenfalls eine immer beliebtere Methode ist, um sich fit zu halten oder abzunehmen. Musik kann dabei eine wichtige Rolle einnehmen, denn sie kann unterschiedliche Wirkungen auf dich beim Laufen haben: sie kann dich motivieren, antreiben aber auch entspannen.

Wenn du deine Musik beim Joggen immer dabei haben willst, benötigst du Kopfhörer zum Joggen. Denn diese Kopfhörer wurden speziell für den Sport entwickelt.

Wie unterscheiden sich Jogging-Kopfhörer von normalen Kopfhörern?

Joggen oder Laufen ist ein intensives Workout, bei dem du deinen ganzen Körper sehr intensiv bewegen musst. Selbst wenn es nur ein kurzer Lauf um den Block in deiner Nachbarschaft ist (zum Beispiel, um den Bus zu erwischen), wirst du viel schwitzen. Wenn deine Kopfhörer für den Sport oder das Joggen entwickelt wurden, dann sind sie für diese Art von Workout geeignet:

Ein normaler Kopfhörer kann unbequem werden, wenn er bei körperlichen Aktivitäten wie dem Laufen getragen wird, denn damit er nicht von den Ohren rutscht, wenn du dich so viel bewegst, musst du sie zu fest anziehen oder tief in den Gehörgang schieben. Das kann schnell unangenehm werden.

Manche Menschen empfinden normale Kopfhörer beim Laufen auch als störend, weil sie nach einer Weile heiß in den Ohren werden können. Dieses Problem wird durch Sport- oder Jogging-Kopfhörer gelöst, die aus Materialien bestehen, die dies verhindern.

Während normale Kopfhörer manchmal weder wasserdicht noch staubgeschützt sind, sind Jogging-Kopfhörer in der Regel komplett wasserdicht. Das bedeutet, dass sie für jedes Wetter geeignet sind, egal ob es regnet oder nicht! Du musst dir also keine Gedanken über das Wetter machen, und kannst stattdessen einfach sofort mit dem Training loslegen.

Was sind die Vorteile von Jogging-Kopfhörern?

Ein großer Vorteil der Verwendung von Kopfhörern zum Joggen ist, dass sie dich während deines Trainings motiviert halten. Musik hat oft einen starken Einfluss auf uns, und wenn du deine Lieblingssongs hörst, kannst du in die richtige Stimmung kommen, wodurch das Joggen viel mehr Spaß macht.

Ein weiterer Vorteil ist, dass sie – anders als normale Kopfhörer – beim Laufen oder anderen Sportarten nicht so leicht verrutschen. Denn sie sind so konzipiert, dass sie bei körperlicher Betätigung getragen werden können. Sie können auch besser in den Ohren bleiben, sodass sie nicht so leicht herunterfallen. Das wird oftmals durch zusätzliche Haken an den Earbuds gelöst.

Außerdem sind Jogging-Kopfhörer so konzipiert, dass sie sehr bequem sind. Sie werden in der Regel mit Ohrhaken geliefert oder können direkt an den Ohren befestigt werden (was bei Sportkopfhörern häufiger der Fall ist), damit sie auch dann noch gut sitzen, wenn du dich viel bewegst

Worauf solltest du beim Kauf von Jogging-Kopfhörern achten?

Es gibt ein paar Dinge, auf die du beim Kauf von Kopfhörern zum Laufen oder Joggen achten solltest: Komfort und Passform.

Zuallererst solltest du sicherstellen, dass die Kopfhörer bequem sind. Wenn das nicht der Fall ist, eignen sie sich nicht zum Joggen oder Laufen, weil es nach einer Weile schnell unangenehm wird. Die Ohrstöpsel müssen fest in deinen Ohren sitzen, ohne sich zu sehr zu bewegen.

Schließlich solltest du beim Kauf von Jogging- oder Laufkopfhörern darauf achten, dass sie auch für andere Aktivitäten als nur das Joggen verwendet werden können. So hast du mehr Freiheit bei der Wahl der Trainingsart, ohne dass du dir Gedanken darüber machen musst, ob deine Kopfhörer dafür geeignet sind.

Wenn du eher im Dunkeln läufst, können grelle Farben oder leuchtende LEDs eine sinnvolle Überlegung sein. So wirst du nachts besser von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen.

Für wen sind Jogging- oder Laufkopfhörer geeignet?

Jogging- und Laufkopfhörer können genau wie Sport-Ohrstöpsel von jedem verwendet werden, der beim Joggen oder Laufen Musik hören möchte

Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen den verschiedenen Personengruppen, die diese Kopfhörer bevorzugen. Menschen, die zum Beispiel zum ersten Mal joggen oder laufen, bevorzugen Sport-Ohrstöpsel, weil sie einen sicheren Sitz haben. Das macht sie für Jogging- und Laufanfänger etwas sicherer beim Training

Menschen, die bereits regelmäßig joggen oder laufen, können zwischen Sport-Ohrhörern und Kopfhörern zum Joggen wählen, je nachdem, was sie bevorzugen; die Wahl ist eine reine Frage der persönlichen Vorliebe.

Sportkopfhörer

Sportkopfhörer eignen sich eher für Menschen, die ihr Tempo selbst bestimmen wollen, und für diejenigen, die sich beim Training schnell bewegen. Sie sind auch besser für das Training in geschlossenen Räumen geeignet, z. B. im Fitnessstudio.

Kopfhörer zum Joggen

Im Gegensatz dazu sind Kopfhörer zum Joggen für draußen besser geeignet. Sie sind stabiler und fallen dir nicht so leicht aus den Ohren, wenn du anfängst zu laufen oder zu trainieren. Das macht sie zu einer guten Wahl, wenn du auf belebten Straßen oder in belebten Gegenden läufst und dabei eine Brille tragen möchtest. Denn Kopfhörer, welche die Brille nicht in die Ohren drücken, bleiben auch bei längerem Tragen bequem.

Welche Marken bieten Kopfhörer zum Joggen oder Laufen an?

Wenn du auf der Suche nach einem guten Paar Sportkopfhörer bist, gibt es viele verschiedene Hersteller und Modelle auf dem Markt. Allerdings können nicht alle Hersteller empfohlen werden, da einige ihrer Produkte die Erwartungen nicht erfüllen. In diesem Artikel werden wir uns auf die besten Hersteller und Modelle konzentrieren, die derzeit erhältlich sind.

Sony ist eine der bekanntesten Marken für Sportkopfhörer und bietet eine Reihe von verschiedenen Optionen an. Der kabellose In-Ear-Kopfhörer Sony MDRXB70BT/li gehören zu den Bestsellern auf Amazon. Diese Kopfhörer sind Bluetooth-fähig und verfügen über ein eingebautes Mikrofon, wodurch sie sich als Freisprecheinrichtung eignen

Sony bietet auch kabellose Kopfhörer zum Joggen an, die beim Sport oder bei körperlichen Aktivitäten verwendet werden können. Die Sony WF-SP700N Wireless Bluetooth Earbud Headphones bieten einen großartigen Klangqualität und eine bequeme Passform. Sie sind auch ideal, wenn du etwas suchst, das du beim Training, Laufen oder Joggen benutzen kannst.

Kopfhörer zum Joggen von Bose sind seit den 1980er Jahren, als sie auf den Markt kamen, für ihre gute Klangqualität bekannt. Die kabellosen SoundSport Pulse Kopfhörer von Bose bieten nicht nur hochwertige. Sie haben einen eingebauten Herzfrequenzsensor, mit dem du deinen Puls messen kannst, während du Musik hörst.

JBL ist ein bekannter Hersteller von Sportkopfhörern. Die kabellosen JBL Endurance DIVE-Ohrhörer sind die Bestseller auf Amazon. Diese In-Ear-Sportkopfhörer sind nach IPX wasserdicht und verfügen über eine Bluetooth-Verbindung. Auch die Klangqualität ist dank des typischen JBL-Basses hervorragend.

Was kosten Kopfhörer zum Joggen?

Da es so viele verschiedene Kopfhörer auf dem Markt gibt, können die Preise sehr stark variieren. Im Allgemeinen kosten Sportkopfhörer weniger als Jogging- und Laufkopfhörer.

Zum Beispiel bekommst du die kabellosen In-Ear-Kopfhörer Sony MDRXB70BT/li für rund 100 Euro oder die Bose SoundSport Pulse Wireless Headphones für etwa 190 Euro.

Es gibt auch günstigere Modelle wie zum Beispiel die JBL Endurance DIVE Kopfhörer, die rund 60 € kosten und eine großartige Klangqualität bieten.

Welche Kopfhörer zum Joggen sind die Bestseller 2021?

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, was die meistverkauften Kopfhörer zum Joggen im Jahr 2021 sein könnten, sieh dir die Top-Seller von Amazon an.

Der Spitzenreiter 2018 sind zum Beispiel die kabellosen, wasserdichten Sportkopfhörer JBL Endurance DIVE. Auf dem zweiten Platz liegen die Beats by Dre Powerbeats Pro mit einem Preis von ca. 250 Euro.

Welche sind die besten Kopfhörer zum Joggen 2021?

Wenn wir uns die Testergebnisse anschauen, sind die Sony WI-SP600N unsere erste Wahl. Diese kabellosen Kopfhörer haben eine tolle Klangqualität, eine gute Akkulaufzeit und funktionieren auch als Fitness-Tracker. Sie sind außerdem für rund 100 € erhältlich.

An zweiter Stelle stehen die drahtlosen Over-Ear-Kopfhörer JBL E45BT/li, die eine hohe Haltbarkeit und eine lange Akkulaufzeit zu einem günstigen Preis bieten . Der dritte Platz geht an die kabellosen In-Ear-Kopfhörer JBL T450BT/li, die ebenfalls eine großartige Klangqualität und Komfort bieten.